Der Ort

Ein Raum für Kunst, Diskurs und Handwerk auf höchstem Niveau
  • Art de Temple
  • Art de Temple

Individuelle Spezialanfertigungen, hervorragend stabilisierte Keilrahmen, verschweißte, schnittstellenlose Metallrahmen sowie im Haus verarbeitete Spiegel bilden den Grundstock der Produktpalette der Art de Temple. In der Aschaffenburger Manufaktur werden seit Jahrzehnten Rahmen mit hochwertigen Leisten individuell gefertigt.

Ergänzend werden in den beiden Galerien – Auberge de Temple in Johannesberg und Art de Temple in Aschaffenburg – Wechselausstellungen mit dem Fokus auf zeitgenössischer Kunst ausgerichtet. Art de Temple stellt primär Grafikeditionen und Originale regionaler sowie internationaler Künstler vor. Die Auswahlkriterien orientieren sich einerseits am künstlerischen Gespür des Sammlers und Firmengründers Günther de Temple, der etwa auf seinen Reisen nach Dubai, Finnland und Israel Freundschaften zu Künstlern aufgebaut hat. Zum anderen sind es aktuelle Positionen, die aus Sicht der Galerie den Zeitgeist erfassen und so den Raum für Diskurs etablieren.

Wesentlich für Art de Temple ist neben dem Inhalt der Werke immer die Inszenierung, sowohl durch die Rahmung, als auch durch die Einbettung in den räumlichen Kontext. Um die Vorstellungskraft zu unterstützen, werden die Werke bei Art de Temple an farbigen Wänden und im Zusammenhang mit Mobiliar präsentiert.