Editionen

Christoph de Temple Edition

Fine Art Prints

Auflage: je 10 Exemplare

optional zzgl. individueller Rahmung

  • Libellen
    Motivmaß: 144,6 x 133,8 cm
    Preis: 1.200 € ungerahmt
    CdT_Libellen_low
  • 3 Figuren
    Motivmaß: 105,3 x 84,8 cm
    Preis: 850 € ungerahmt
    CdT_drei-Figuren_low

ÜBER DEN KÜNSTLER

Christoph de Temple (1960-2008)

  • Christoph de Temple

2008, mit gerade 47 Jahren viel zu früh verstorben, besaß Christoph de Temple ein ausgeprägtes Gespür für Form und Farbe. „Was mich interessiert“, betonte er häufig, „ist eine Farbigkeit, die ähnlich funktioniert wie der Zusammenklang von Tönen in einem Akkord.“

Nach dem Studium in Mannheim (bei Karl Rödel) und Karlsruhe, zuletzt als Schüler von Peter Ackermann, arbeitete er in Berlin, Amsterdam und dann wieder in Berlin. 1993 ließ er sich in Lauterbourg im Elsass nieder. Das kleine französische Städtchen liegt unweit der Grenze, direkt an der Bahnstrecke inmitten idyllischer Natur. Im sogenannten Pumphaus, ehemals zum Befüllen der Wassertanks der vorbeikommenden Dampfloks erbaut, entstanden Bilder und Skulpturen, die Malerei und Musik nachspürten und sich um Dogmen nicht scherten. Noch heute ist das Pumphaus ein grenzüberwindender Kulturraum, der Musiker, Schauspieler und Künstler, vor allem aus Deutschland und Frankreich zusammenbringt. De Temple lebte und arbeitete dort als Maler und Musiker.

Die Bilder dieses letzten Lebens- und Arbeitsraums schilderten eine Vielfalt von Eindrücken aus Bewegung, Klängen, Räumen, Körpern, Licht und Farbe. Ohne wirklich mitteilsam zu sein, formten sie eine eigene Realität, die dem Zuhören einer fremden Sprache oder einer unbekannten Musik glichen; einem Nachdenken über Form und Komposition, über das Verhältnis von Klang und Bild, von Hören und Sehen. In den unterschiedlichen Lebensphasen waren abstrakte, dann wieder figurative, biographisch eindeutige Motive entstanden. Verbindend wirkt die Nutzung von Erde, Sand und Pigment. Das Material verhalf de Tempe in allen Phasen, in immer neuen Raum vorzustoßen und aus der Zweidimensionalität seiner Gemälde neue Perspektiven zu entwickeln.

Informationsmaterial anfordern: I

Hatty Pedder Tiffany Collection

Auflage: 125 Exemplare signiert und datiert

Motivmaß: 41 x 29,5 cm (HxB)

Papiergröße: Größe 59,4 x 42 cm (HxB)

Fine Art Inkjet Druck mit pigmentierten UltraChrome HD Tinten von Epson auf Hahnenmühle Photo Rag® Ultra Smooth. 305 gsm.

Preis 350,— €

optional zzgl. individueller Rahmung

  • Hatty Pedder | Tiffany Edition No5
  • Hatty Pedder | Tiffany Edition No4
  • Hatty Pedder | Tiffany Edition No3
  • Hatty Pedder | Tiffany Edition No2
  • Hatty Pedder | Tiffany Edition No1

Informationsmaterial anfordern: I